03.09.2017 – Seehofer und seine angebliche Förderung der E-Mobilität

In der Sendung “Im Dialog” vom 01.09.2017 in phoenix sagte der VW-Markenvorstand Herbert Diess, dass E-Mobilität nur dann Sinn macht, wenn der Strom aus Erneuerbaren Energien kommt und deshalb ein Ausbau von Windkraft und Solarenergie notwendig sei. Wahre Worte. Sagen wir schon lange.

Herr Seehofer behauptet anlässlich der “Diesel-Gipfel” laufend, er wolle die E-Mobilität fördern. Gleichzeitig verhindert er aber den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Bayern.

Also, Seehofer: Auf Grüne, BUND Naturschutz und die Autoindustrie hören (wenn die schon mal einer Meinung sind) und nicht mit gespaltener Zunge sprechen. Heißt: Das tun, was man behauptet und Erneuerbare Energien nicht mehr blockieren, sondern ausbauen und damit die E-Mobilität fördern.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld