Gericht: Wolf darf nicht geschossen werden

Süddeutsche Zeitung: Die Landtagsgrünen begrüßen die Entscheidung des Verwaltungsgerichts München, derzufolge der Chiemgauer Wolf nicht abgeschossen werden darf. Christian Hierneis: Es ist “völlig kurz gedacht, einen Wolf abzuschießen, wenn die Weidetiere nicht besser geschützt werden”. Stattdessen fordert er eine “flächendeckende Finanzierung der Schutzmaßnahmen und Hereinnahme der Behirtung in die Förderung.”

https://www.sueddeutsche.de/bayern/prozesse-muenchen-gericht-wolf-darf-nicht-geschossen-werden-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220121-99-801032

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel